Język niemiecki, matura 2018 - poziom rozszerzony - pytania i odpowiedzi

DATA: 15 maja 2018 r.
GODZINA ROZPOCZĘCIA: 14:00
CZAS PRACY: 150 minut
ILOŚĆ ZADAŃ: 10
LICZBA PUNKTÓW do UZYSKANIA: 50
Formuła od 2015 "nowa matura".

dostępne także:
w formie testu


Zadanie 1. (0–3)
Uruchamiając odtwarzacz z oryginalnym nagraniem CKE usłyszysz dwukrotnie trzy teksty. Z podanych odpowiedzi wybierz właściwą, zgodną z treścią nagrania.
Zadanie 1.1.
Tekst 1.
Wovon spricht die Person?
Zadanie 1.2.
Tekst 2.
Was ist die Absicht der Sprecherin?
Zadanie 1.3.
Tekst 3.
Welcher Satz ist nur eine Meinung und keine Tatsache?
Zadanie 2. (0–4)
Uruchamiając odtwarzacz z oryginalnym nagraniem CKE usłyszysz dwukrotnie cztery wypowiedzi dotyczące różnych miejsc zamieszkania. Do każdej wypowiedzi dopasuj odpowiadające jej zdanie (A–E).
Uwaga: jedno zdanie zostało podane dodatkowo i nie pasuje do żadnej wypowiedzi.

A. Dieser Person sind zwischenmenschliche Kontakte wichtig.
B. Diese Person hat Kunstwerke in ihrer Wohnung.
C. Diese Person sammelt klassizistische Möbel für ihre Wohnung.
D. Diese Person braucht noch Einrichtungsgegenstände für ihre Wohnung.
E. Diese Person legt Wert darauf, nicht an einen Ort gebunden zu sein.
Zadanie 2.1.
Nummer 1
Zadanie 2.2.
Nummer 2
Zadanie 2.3.
Nummer 3
Zadanie 2.4.
Nummer 4
Zadanie 3. (0–5)
Uruchamiając odtwarzacz z oryginalnym nagraniem CKE usłyszysz dwukrotnie wywiad z tłumaczem Andreasem Potthoffem. Z podanych odpowiedzi wybierz właściwą, zgodną z treścią nagrania.
Zadanie 3.1.
Wann begann Andreas, sich für japanische Zeichentrickfilme zu interessieren?
Zadanie 3.2.
Wie hat Andreas von dem Jobangebot in der Filmfirma erfahren?
Zadanie 3.3.
Aus welchem Grund war Andreas am Anfang seiner Karriere besorgt?
Zadanie 3.4.
Was sagt Andreas über seine Arbeit?
Zadanie 3.5.
Im Interview wird ein Mann vorgestellt,
Zadanie 4. (0–4)
Przeczytaj tekst, który został podzielony na trzy części (A–C). Do każdego zdania dopasuj właściwą część tekstu.
Uwaga: jedna część tekstu pasuje do dwóch zdań.
Zadanie 4.1.
Manche Sportler machen außerhalb der erlaubten Zonen Sport.
Zadanie 4.2.
Respekt vor der Natur ist notwendig, wenn man Sport im Freien treibt.
Zadanie 4.3.
Lärm beeinflusst das Leben von Menschen und Tieren negativ.
Zadanie 4.4.
Für neue Sportstätten benötigt man auch neue Grundstücke.
WIE VIEL SPORT VERTRӒGT DIE UMWELT?

A. Im Sommer mit dem Mountainbike durch die Wälder fahren, im Winter mit dem Snowboard durch den Schnee gleiten: Bewegung an der frischen Luft, in der Natur, macht Spaß. Aber oftmals geht unser Spaß auf Kosten der Umwelt. In der schönen Bergwelt drängen sich tausende Fans von Wintersportarten auf den Pisten. Immer öfter wird es eng und dann entscheiden sich einige, die ausgewiesenen Strecken zu verlassen und den besonderen Kick in der unberührten und wilden Natur zu suchen. Das darf man zwar nicht, aber viele Freizeitsportler tun es leider trotzdem.

B. Für Fußball, Hockey und Handball und eigentlich für jeden Sport müssen spezielle Anlagen gebaut werden. Für den Bau dieser Objekte sucht man immer neue Flächen. Die Bauarbeiten selbst sind dann eine große Belastung für die Umwelt, sie vertreiben auch die Tiere, die sich einen neuen Lebensraum suchen müssen. Viele Sportler suchen ihre Sportstätten mit dem Auto auf. Nicht nur die Abgase werden für Tiere und Nachbarn von Sportanlagen zur Last. Auch Geschrei, Ballgeräusche, dröhnende Musik aus den Lautsprechern, die Zurufe von Trainern stören ihr Wohlbefinden.

C. Der Mensch hat ein Recht auf Freizeit und Erholung, die Natur hat ein Recht auf Erhalt und Pflege. Wenn wir aber beim Sport nur an unseren eigenen Spaß denken, dann ist die Natur schnell der Verlierer. Und mit ihr wiederum wir selbst, weil wir eine gesunde Umwelt zum Leben brauchen. Wie viel Sport und wie viele Sportstätten die Umwelt verträgt, ist eine Frage, die wir sehr ernst nehmen sollten. Wichtig beim Sport ist, dass wir uns rücksichtsvoll verhalten und die Natur schützen, statt sie zu schädigen. Denn was man einmal zerstört hat, ist schwer zu reparieren.

nach: www.kinderwelt.org


Zadanie 5. (0–4)
Przeczytaj tekst, z którego usunięto cztery zdania. Wybierz w każdą lukę literę, którą oznaczono brakujące zdanie (A–E), tak aby otrzymać spójny i logiczny tekst.
Uwaga: jedno zdanie zostało podane dodatkowo i nie pasuje do żadnej luki.
TIPPS FÜR URLAUBSHEIMKEHRER
Zadanie 5.1.
Nichts verlängert das Urlaubsgefühl besser, als anderen von der Reise zu erzählen und ihnen Bilder zu zeigen. Doch die Gefahr, das Publikum damit zu langweilen, ist groß. Er reist seit 30 Jahren um die Welt, hat ein Dutzend Bildbände veröffentlicht und mehr als 1000 multimediale Vorträge in ausverkauften Sälen gehalten. Hier sein Erfolgsrezept:
Zadanie 5.2.
„Vor dem Vortrag sollte man sich einen roten Faden überlegen. Man kann der Reihe nach von der Abfahrt bis zur Heimkehr erzählen, nach Regionen gegliedert oder nach Themen wie Restaurants, Kirchen und Campingplätze. Bei der Bilderauswahl muss man gnadenlos reduzieren. Zeigt ein Foto das gleiche Motiv wie ein anderes? Weniger aber auch. Zum Erfassen eines Fotos brauchen Zuhörer zehn bis 20 Sekunden, danach wollen sie ein neues sehen.
Zadanie 5.3.
Wenn man die Urlaubserinnerungen mit Begleitmusik lebendiger machen will, sollte man darauf achten, dass die Musik zum Urlaubsgebiet passt und die Bildfolge verbindet. Also: Finger weg von afrikanischen Trommeln! Die machen Zuhörer wahnsinnig. Gut ist Filmmusik.
Wer vorträgt, sollte seinen Bericht möglichst persönlich gestalten. Das ist die wichtigste Regel. Sie interessieren die Zuhörer viel weniger als der verpasste Flug, die Reifenpanne oder der Seeigel, auf den man getreten ist. Wer emotional und selbstironisch von Höhen und Tiefen erzählt, macht aus dem fadesten Urlaub eine gute Geschichte.
Zadanie 5.4.
Man sollte vor allem solche Geschichten erzählen, die man auch bebildern kann. Dazu hält man im Urlaub immer eine Kamera schussbereit, nicht unbedingt die Spiegelreflex, aber auf jeden Fall das Handy. Die Bildqualität ist gar nicht so wichtig wie die Geschichte, die das Foto zeigt. Je lustiger die Geschichte, desto mehr fesselt sie die Aufmerksamkeit des Publikums.
Bilder muss man nicht erklären. Zuhörer erkennen selbst, was zu sehen ist. Besser sind zusätzliche Informationen. Der Bericht sollte nicht zu lange dauern. Man zeigt ein Foto, das eindeutig das Ende markiert und überrascht. Von Sonnenuntergängen ist abzuraten – dieses Motiv ist viel zu banal.“
nach: www.sueddeutsche.de
A. Fakten wie Einwohnerzahlen, Kirchen-Baujahre und Gipfelhöhen sind in jedem Reiseführer zu finden.

B. Einer, der diesen Fehler bestimmt nicht macht, ist der bekannte Fotograf Michael Martin.

C. Wenn er am spannendsten ist, macht man Schluss und lässt den Vortrag nicht lange auslaufen.

D. Mit Reiseerzählungen unterhält man das Publikum und kann zugleich viele interessante Menschen kennenlernen.

E. Dann raus damit: 200 Bilder in einer Stunde sind ideal, mehr Bilder ermüden das Publikum.


Zadanie 6. (0–5)
Przeczytaj dwa teksty na temat mody. Z podanych odpowiedzi wybierz właściwą, zgodną z treścią tekstu.
Tekst 1.
DER TEUFEL TRÄGT DESIGNERKLAMOTTEN

Ich war ein ahnungsloser Engel, als ich zum ersten Vorstellungsgespräch meines Lebens antrat. Ich bewarb mich bei einem der bedeutendsten Modedesigner. Ich wusste nicht, was mich erwartete. Ich hatte keine Ahnung, dass die perfekt geschminkten und elegant gekleideten Models manchen Menschen schlaflose Nächte bereiteten. Ich hatte noch nie Frauen mit derart blondem Haar gesehen und wäre nie auf die Idee gekommen, dass allein die Strähnchen vom Starfriseur 6000 Dollar im Jahr kosteten. Taschen und Schuhe, die ich noch niemals zuvor gesehen hatte, verkündeten stolz, von welchen Designern sie waren.

Die ersten 23 Jahre meines Lebens war ich eine eher naive Provinzpflanze gewesen, aufgewachsen in einer idyllischen Kleinstadt. Kindheit und Jugend verliefen nach dem üblichen Klischee: High-School-Sport, Jugendgruppe, Partys bei Freunden. In der Schule trugen wir Jogginghosen, am Samstagabend zogen wir unsere Jeans an und gingen zu Tanzpartys. Und dann aufs College! Das war eine neue, aufregende Welt. Dort wurde für jeden etwas geboten, ganz gleich ob Künstler, Aussteiger oder Computerfreak. Auf dem College standen mir alle Möglichkeiten offen. Ich hatte die Qual der Wahl, welchen intellektuellen oder kreativen Interessen ich mich widmen, welches exotische Studienfach ich studieren wollte. Nur ein Fach war im Vorlesungsverzeichnis nicht vertreten: Modedesign.

Die vier Jahre, in denen ich am College Seminare über die französischen Impressionisten besuchte und lange Hausarbeiten zur englischen Literatur schrieb, bereiteten mich in keiner Weise auf meine erste „richtige“ Arbeitsstelle vor. Als ich in den Aufzug stieg, wusste ich, dass sich mein Leben völlig verändern würde, aber ob es eine Veränderung zum Besseren würde, das wusste ich nicht. Eine blaue Bluse, ein ordentlicher Pferdeschwanz und ein Paar alte Halbschuhe komplettierten mein Outfit. Toll war es nicht, eher das Gegenteil, aber es würde reichen müssen. Die werden die Entscheidung über meine Einstellung ja wohl nicht von meinen Klamotten abhängig machen, dachte ich mir. Ich ahnungsloser Engel!
nach: „Der Teufel trägt Prada” von Lauren Weisberger
Zadanie 6.1.
Was ist das Hauptthema des zweiten Textabsatzes?
Zadanie 6.2.
Mit welchen Gedanken ging die Autorin zum Vorstellungsgespräch?
Tekst 2.
OMI, KANN ICH DEINE BLUSE HABEN?

Die Geschäftsidee kam Mona Schütt am 70. Geburtstag ihrer Oma. Wie trendy Oma Inge aussah! Topmodisch gekleidet saß sie am Kaffeetisch: um den Hals ein Tuch in modernen Farben mit Pünktchen, dazu ein passendes Strickjäckchen. Nach solchen einmaligen Kleidungsstücken suchen Frauen in Klamottenläden.
Damals war Mona Schütt noch beim Landeskriminalamt fest angestellt. Der Arbeitsplatz war sicher, die Kollegen nett, aber sie geriet in Panik, wenn sie sich vorstellte, hier bis zur Rente zu sitzen. Im Urlaub, wenn sie Abstand zur Arbeit fand, dachte sie immer wieder daran, sich beruflich selbstständig zu machen. Mona Schütt las Ratgeberbücher für Gründer, schrieb einen Businessplan, kalkulierte – und kündigte ihren Job, um mit ihrem Onlineshop „Oma Klara“ anzufangen. Jetzt verkauft sie Kleider, die irgendwann mal hip waren und nun wieder in sind. „Liebe Seniorinnen, liebe Omis“, stand auf den ersten Flyern, die sie verteilte. Sie fragte nach Schätzen in den Kleiderschränken. Niemand meldete sich. Erst als sie den Text änderte und schrieb, sie wolle den Kleiderschatz der vorigen Generationen an die folgenden Generationen weitergeben, war die Resonanz überwältigend. Die Omis hatten befürchtet, dass ihre Erinnerungsstücke im Kleidersack landen würden. Die Idee, ihre Sachen an Jüngere weiterzugeben, die sie gerne anziehen würden, gefiel ihnen.
Mittlerweile ist Mona Schütt in vielen Seniorenheimen und Seniorinnenzirkeln bekannt und lässt sich die Geschichten der Kleider erzählen. Die älteren Damen haben manche Kleider selbst genäht, andere Stücke erinnern an das erste Treffen mit dem Ehemann oder ein anderes besonders schönes Ereignis in ihrem Leben. Zu Hause fotografiert sie die Kleider. Eine Freundin spielt Model und posiert mit Strickjacke, Faltenrock oder Ledertasche im Wohnzimmer, in der Küche oder auf dem Balkon der Altbauwohnung, die gleichzeitig ihr Büro ist.
Schütt hat große Pläne: ein Lager mieten, Mitarbeiter einstellen, deutschlandweit auf Kleidersuche gehen, sich als Marke etablieren. Inzwischen hat Schütt die Kleider von 15 Omis im Angebot. Sie bekommen 20 Prozent vom Verkaufspreis. Die meisten Seniorinnen wollen zunächst kein Geld annehmen. Aber dann freuen sie sich, dass sie für das Geld etwas „richtig Neues“ oder etwas „wirklich Modernes“ kaufen können. Auf den Besuch von Mona Schütt bereiten sich viele Damen intensiv vor, sie wollen mit ihr über Mode, Stil, Persönlichkeit und Lebensweisheiten plaudern. Bei diesen Besuchen schreibt Schütt die Geschichten zu den Kleidern auf. Wer bei ihr etwas kauft, soll wissen, wem es gehört hat.
nach: www.spiegel.de
Zadanie 6.3.
Mona Schütt gründete ihre eigene Firma,
Zadanie 6.4.
Die Seniorinnen geben Frau Schütt ihre Kleidung. Warum?
Zadanie 6.5.
Wovon handelt der Text?
Zadanie 7. (0–4)
Przeczytaj tekst. Z podanych odpowiedzi wybierz właściwą, tak aby otrzymać logiczny i gramatycznie poprawny tekst.
KINDERGӒRTEN BIETEN SMARTPHONE-APP FÜR ELTERN AN
Zadanie 7.1.
Seit Kurzem verfügen sechs Kindergärten der Gemeinde Waldkirch über eine eigene App. Die Eltern können die App kostenlos herunterladen und dann alle Informationen direkt aufs Handy.
Zadanie 7.2.
Wer die App nutzen möchte, muss sich nur kostenlos registrieren. Nur Berechtigte, also der Regel die Eltern, die Kinder in dem Kindergarten haben, erhalten einen Zugang.
Zadanie 7.3.
Über die App werden allgemeine Informationen als auch gruppenspezifische Kurz-Informationen geteilt.
Zadanie 7.4.
Die App ersetzt aber nicht das Gespräch zwischen Eltern und Erziehern. Jedoch hilft sie den Eltern, einfacher und schneller informiert zu werden. Eltern, die diesen Service nicht in Anspruch nehmen möchten, werden weiterhin per Mail oder in Papierform informiert.
nach: www.badische-zeitung.de
Zadanie 8. (0–4)
Przeczytaj tekst. Uzupełnij każdą lukę jednym wyrazem, tak aby powstał spójny i logiczny tekst. Wymagana jest pełna poprawność gramatyczna i ortograficzna wpisywanych wyrazów.
EINSAMKEIT IN DER STADT

Viele Menschen ziehen mit großen Erwartungen in eine Großstadt. Mit Einsamkeit rechnen sie nicht.
Zadanie 8.1.
„Die Warschauer Brücke ist der einsamste Ort Berlins“, sagt Charlotte. Besonders im Winter, wenn ein kalter weht und die Menschen wortlos aneinander vorbeilaufen.
Zadanie 8.2.
Dann fragt sich Charlotte, ob sich die anderen auch so allein fühlen sie selbst.
Zadanie 8.3.
Charlotte ist eine hübsche Frau, mit fast 400 Facebook- Freunden. Unter ihnen sind viele Leute, sie in Berlin kennengelernt hat, seit sie zum Studieren herkam.
Zadanie 8.4.
Sie studieren zusammen, essen in der Mensa Mittag, gehen auf Partys. Aber keinen von ihnen würde Charlotte nachts um halb drei anrufen, um sich auszuweinen, falls ihre Welt zusammenbrechen sollte. „Unsere Kontakte sind ganz oberflächlich“, gibt sie traurig zu.
nach: www.zitty.de
Zadanie 9. (0–4)
Uzupełnij zdania. Wykorzystaj w odpowiedniej formie wyrazy podane w nawiasach. Nie należy zmieniać kolejności podanych wyrazów, trzeba natomiast – jeżeli jest to konieczne – dodać inne wyrazy, tak aby otrzymać zdania logiczne i gramatycznie poprawne. Wymagana jest pełna poprawność ortograficzna wpisywanych fragmentów.
Uwaga: w każdą lukę możesz wpisać maksymalnie pięć wyrazów, wliczając w to wyrazy już podane.
Zadanie 9.1.
Alle haben (ich / mein / Jubiläum) gratuliert.
Zadanie 9.2.
Wir haben vor, (die Seniorin / unsere Hilfe / anbieten) .
Zadanie 9.3.
Sie trinkt (kein / schwarz / Kaffee) .
Zadanie 9.4.
Bevor er sich auf den Weg macht, (anrufen / er / sie) .
Zadanie 10. (0–13)
Wypowiedz się na jeden z poniższych tematów. Wypowiedź powinna zawierać od 200 do 250 słów i spełniać wszystkie wymogi typowe dla formy wskazanej w poleceniu. Zaznacz temat, który wybrałeś(-aś), zakreślając jego numer.

1. Niektórzy twierdzą, że poranna gimnastyka w szkole powinna być obowiązkowa dla uczniów. Napisz rozprawkę, w której przedstawisz dobre i złe strony tego pomysłu.

2. W ostatnich latach organizowane są kampanie informacyjne dotyczące bezpieczeństwa na drogach, np. przygotowuje się telewizyjne spoty, billboardy, ulotki. Napisz artykuł, w którym:
• opiszesz jedną z takich kampanii
• wyrazisz opinię na temat skuteczności organizowanych kampanii.


CZYSTOPIS
...........................
...........................
...........................





Rekrutacja na studia wg przedmiotów zdawanych na maturze


Wyszukaj kierunki studiów i uczelnie, w których brany jest pod uwagę tylko 1 przedmiot zdawany na maturze na poziomie podstawowym (często uczelnie dają do wyboru kilka przedmiotów a wybieramy z nich jeden):

Przykłady:

kierunki studiów po maturze z WOS


Poniżej podajemy wybrane linki do kierunki studiów na uczelniach, w których są brane pod uwagę wyniki tylko z dwóch przedmiotów zdawanych na maturze na poziomie podstawowym
(często uczelnie dają wyboru więcej przedmiotów a wybieramy z nich dwa):

Przykłady:

kierunki po maturze z polskiego i matematyki
kierunki po maturze z polskiego i angielskiego
kierunki po maturze z polskiego i historii
kierunki po maturze z polskiego i wiedzy o społeczeństwie

kierunki po maturze z matematyki i angielskiego
kierunki po maturze z matematyki i fizyki
kierunki po maturze z matematyki i chemii
kierunki po maturze z matematyki i informatyki

kierunki po maturze z biologii i chemii
kierunki po maturze z biologii i
angielskiego
kierunki po maturze z chemii i angielskiego
kierunki po maturze z biologii i geografii
kierunki po maturze z chemii i geografii
Polityka Prywatności